3D-Labor

Das 3D-Labor des Institutes für Diagnostische und Interventionelle Radiologie befasst sich mit der Nachverarbeitung von radiologischen Bilddaten. Leistungsstarke Computer mit spezieller Software stehen zur Erstellung von 3D-Rekonstruktionen zur Verfügung mit denen eine grosse Anzahl an Dienstleistungen von der 3D-Bildgebung bis hin zur virtuellen Simulation angeboten werden können. Um einen hohen Qualitätsstandard zu erreichen arbeiten im 3D-Labor vor allem speziell ausgebildete Assistenzärzte. Nebst den spitalinternen Kliniken stehen diese Dienstleistungen auch externen Interessenten zur Verfügung.

Das Ziel des 3D-Labors ist es mittels optimalen Rekonstruktionen die Objekte entsprechend den individuellen Wünschen der Zuweiser darzustellen, ganz im Sinne von

"Ein Bild sagt mehr als hundert Schichten"  

Leitung 3D-Labor: Dr. med. T.D.L. Nguyen-Kim

Kontakt: 3D_Labor@usz.ch